bibbi

Salsa

drei Tomaten
eine halbe kleine Zwiebel
2-3 mittelgroße Jalapeňos,je nach dem wie scharf es sein soll

Jalapeňos sind grüne Chili die milder und aromatischer sind als rote Chili.(finde ich jedenfalls)
Ich kaufe die immer in Dosen,schon in Scheiben geschnitten,sehr praktisch.
Diese gibt es in Deutschland in der Metro von der Marke La Costeňa.
Da gibt es sie praktischer weise schon in Scheiben.

Da ich meistens ne ganze Horte an Leuten verköstige fehlt mir die Zeit zum lange rumschnippeln also empfehle ich die Küchenmaschine.
Zwiebeln zuerst alleine in die Maschine,dann die Tomaten und die Jalapeňos dazu und nochmal alles schön klein hacken lassen.
Nach belieben kann man auch hier etwas Koriander zugeben.
Leider hält sich das höchstens zwei Tage im Kühlschrank also lieber etwas weniger davon herstellen und besser immer frisch.

21.3.06 00:55

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Edda (10.9.07 18:49)
Die Rezepte werd ich nächste Woche mal ausprobieren und wenns mir schmeckt hoffe ich auf Nachschub....

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen