bibbi

Ich kann ohne Sie nicht leben.

Ich liebe Bücher.Ein gutes Buch zu lesen ist für mich tausendmal entspannender und phantasievoller als Fernsehen.
Ich gebe mit Sicherheit zu viel Geld aus dafür und verbringe auch mit Sicherheit zu viel Zeit mit lesen,aber so bin ich nun mal.

Dabei beschränke ich mich nicht auf bestimmte Bücher,manche kaufe ich weil sie mir anhand des Umschlagtextes interessant erscheinen andere bekomme ich von Freundinnen ausgeliehen und wieder andere erwerbe ich wenn ich mir bei eBay ein Buchpaket zulege mit verschiedenen Büchern.

Ich komme einfach an keinem Buchladen vorbei ,jedenfalls nicht wenn ich meine Kreditkarte dabei habe.
Ich liebe Buchhandlungen,dieses Ambiente,der Geruch und die vielen Büüücher.*schwärm*

Ich gebe es zu,mein Name ist Bibbi und ich bin Süchtig nach Büchern...

Meine Hitliste


JOHN IRVING

"Gottes Werk und Teufels Beitrag"
"Garp und wie er die Welt sah"
"Eine Mittelgewichts-Ehe"

Die ersten beiden Bücher habe ich regelrecht verschlungen und werde sie sicher auch nochmal lesen.Das letztere fand ich nicht so gut,das kann allerdings an mir liegen.


RITA MAE BROWN

"Wie du mir so ich dir"
"Die Katze lässt das Mausen nicht"

Die beiden Bücher fand ich toll und werde mir sicher noch mehr von Ihr zulegen.



JULIA TAVALARO MIT RICHARD TAYSON

"Bis auf den Grund des Ozeans"

Dieses Buch bekam ich durch Zufall in die Hände und es war mehr als interessant.Ich finde jeder der den Beruf eines Arztes,Krankenpflegers oder Altenpflegers lernt sollte dieses Buch gelesen haben.


MARLO MORGAN

"Traumfänger"

Auch ein Buch welches ich durch Zufall bekommen habe und sehr interessant geschrieben,ich hab es verschlungen.


MARIAN KEYES

"Wassermelone"
"Pusteblume"
"Unter der Decke"
"Sushi für Anfänger"

Ich liebe Ihre Art zu schreiben und schwöre ich werde jedes Buch von Ihr lesen bis das der Tot uns scheidet.

JOHN GRISHAM

"Das Testament"

Habe ich gelesen,ist eine spannende Geschichte mit Überraschendem Ende.So liebe ich das.
Momentan lese ich von ihm "Der Verrat" fängt schon mal sehr spannend an.

BARBARA WOOD

"Das Haus der Harmonie"

Klingt irgendwie seltsam ist aber eine spannende Geschichte/fast ein Krimi mit interessanten,authentischen Berichten über traditionelle Heilmethoden Chinas.
Dicker Wälzer aber in null Komma nix durch geschmökert.

30.8.05 02:58

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen